Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Formteile

Formteilfertigung

Die Formteilfertigung kann im simplen Pressverfahren (Compression Moulding) erfolgen. Dabei werden die Werkzeugnester mit einer passend dosierten Materialmenge einzeln befüllt. Das beheizte Werkzeug wird zur Vulkanisation der Teile anschließend mittels einer hydraulisch betriebenen Presse geschlossen. Als Weiterentwicklung zum Compression Moulding im Hinblick auf Maßgenauigkeit und Fertigungseffizienz wird beim Transfer Moulding der Siliconkautschuk über einen zwischengeschalteten Vorratsbehälter in die Werkzeugform gepresst bzw. über Kanäle auf verschiedene Nester verteilt. Sowohl Compression Moulding als auch Transfer Moulding eignen sich ausschließlich zur Verarbeitung von Festsilikon.

Die derzeit bedeutendste Methode zur Silicon-Formteilherstellung ist die Spritzgusstechnik (Injection Moulding). Dem höheren kostensparenden Automatisierungsgrad stehen allerdings teurere Werkzeuge gegenüber. Im Unterschied zu den beiden erstgenannten Verfahren eignet sich das Injection Moulding nicht nur zur Verarbeitung von Festsilikon sondern auch oder gerade für den Einsatz von Flüssigsilicon (LSR).

Weitere Leistungen

Machbarkeits-prüfung

Werkzeugbau

Compounding

Extrusion

Produktveredelung

Konfektionierung